Praxisablauf

Termine

Gesprächstermine können nur telefonisch  vereinbart werden. Schicken Sie mir eine Email wann ich Sie  anrufen kann.

Ein Erstgespräch findet in der Regel innerhalb der nächsten 7 Tage nach ihrem Anruf statt, danach entscheiden Sie in Ruhe und ohne Verpflichtungen ob Sie mit mir weiterarbeiten wollen.  

Hören Sie bei ihrer Entscheidung ruhig auf ihr Bauchgefühl- es wird Ihnen bei ihrer Suche nach dem richtigen Berater/ Therapeuten für Sie helfen. 

Die Abstände zwischen den Gesprächen werden individuell mit Ihnen vereinbart. Die Anzahl der benötigten Termine hängt dabei von Ihrem Anliegen ab. Viele Anliegen können aber erfahrungsgemäß mit  wenigen Sitzungen gut bearbeitet werden.

 

Schweigepflicht

Die Inhalte unserer Gespräche werden von mir streng vertraulich behandelt.

Dritte erhalten ohne Ihr Einverständnis keine Kenntnis davon.

 

Qualität

Die fachliche Qualität meiner Arbeit ist mir sehr wichtig. Meine Arbeit reflektiere und erweitere ich regelmäßig in Supervisionen und Fortbildungen. Ich orientiere mich dabei an den Empfehlungen der  DGSF ( Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie)

 

 

Wirksamkeit

Systemische Familientherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Therapieverfahren.

Sie zeichnet sich durch ihre gute Wirksamkeit und Langzeiteffekte aus. Zudem ist sie ein kostengünstiges Therapieverfahren, da mit vergleichsweise wenigen Sitzungen gute Ergebnisse erzielt werden können.

 

Honorar

Die Kosten für eine Beratung Therapie werden privat abgerechnet. 

Anders als in vielen anderen europäischen Ländern werden die Kosten für eine systemische Therapie/Familientherapie zurzeit in Deutschland nur unter bedingten Umständen von den Krankenkassen übernommen. 

Klären Sie vor Behandlungsbeginn ob eventuell eine Kostenübernahme durch ihre Krankenkasse stattfinden kann. In einem Erstgespräch können Sie sich über die Möglichkeiten und Kosten einer Beratung/Therapie/Familientherapie unverbindlich informieren. 

 

Ausfallhonorar

Nehmen Sie einen vereinbarten Termin nicht wahr, wird ein Ausfallhonorar in Höhe von 50% des Honorars fällig.

Diese Zahlungsverpflichtung entfällt, wenn der Termin mindestens 48 Stunden vorher abgesagt wird.